Veröffentlichungen

//Veröffentlichungen
Veröffentlichungen2018-10-11T10:02:19+00:00

Veröffentlichungen

Moldzio & Partner veröffentlicht regelmäßig Artikel z.B. zu projektbezogenen Studien oder hält Vorträge im Rahmen wissenschaftlicher Kongresse.

Die Beiträge bzw. Auszüge daraus stehen zum größten Teil als PDF-Dateien zur Verfügung:

  • Gentil, A., Moldzio, T., Reiner, A. & Felfe, J. (2018). Ist weniger mehr? Die Bedeutung von Verträglichkeit für Führungserfolg auf Basis eines neuen berufsbezogenen Instruments. Poster auf dem 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Frankfurt a.M., 19.09.2018. Abstract_Frankfurt[1]20092018
  • Moldzio, T., Peiffer, H. & Gentil, A. (2018). Differentiated Measurement of Conscientiousness and Emotional Stability in an Occupational Context – greater effort or greater benefit? Vortrag beim Small Group Meeting der  European Association of Work and Organizational Psychology (EAWOP), Edinburgh, 28.06.2018. Abstract Edinburgh[1]28062018
  • Moldzio, T. (2017). Führung in reduzierter Arbeitszeit (FIRA) – Bilanz und Perspektiven. Vortrag auf der Konferenz „Neue Formen der Führung“ der  Technischen Universität München, München, 10.11.2017.
  • Ellwart, T. & Moldzio, T. (2017). Führung in reduzierter Arbeitszeit (FIRA). Leitungsmodelle für ein lebensphasenorientiertes Personalmanagement. Vortrag auf der 10. Tagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Dresden, 14.09.2017. Abstract Dresden_FIRA 14092017
  • Reiner, A., Felfe, J. & Moldzio, T. (2017). Langfristig als Führungskraft erfolgreich – Reicht eine hohe affektive Führungsmotivation allein dafür aus? Vortrag auf der 10. Tagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Dresden, 13.09.2017. Abstract Dresden_FüMo 13092017
  • Reiner, A., Felfe, J. & Moldzio, T. (2016). Persönlichkeit, Führungspotenzial und die mediierende Rolle der Führungsmotivation . Vortrag auf dem 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Leipzig, 20.09.2016. Abstract Leipzig 20092016
  • Moldzio, T., Peiffer, H., Dreier, K., Gergovska, T., Reiner, A. & Felfe, J. (in Vorbereitung). Arbeitsbezogene Belastbarkeits- und Gewissenhaftigkeits­skalen (ABGS). Göttigen: Hogrefe.
  • Moldzio, T. & Ellwart, T. (2017). Führung in reduzierter Arbeitszeit: Attraktives Leitungsmodell zwischen Akzeptanz und Abneigung. Perspektiven 3-4/2017
  • Moldzio, T. Ellwart, T., Hofer, A., Burkhart, E.M., Endres, E.C., Henn, S., Kaup, C.G., Merz, S. & Rynek, M. (2016). Führen in reduzierter Arbeitszeit: Chancen und Risiken für die Personalarbeit der Zukunft. Wirtschaftspsychologie aktuell, 1, 13-16.
  • Ellwart, T., Hofer, A. & Moldzio, T. (2016). Führung in reduzierter Arbeitszeit: gesellschaftspolitisch erwünscht, aber praktisch begrenzt? GiP, 1, 16-21.
  • Moldzio, T., Felfe, J. & Reiner, A. (2016). Motivation to Lead, personality and their impact on leadership aptitudes. Presentation on IWP Conference, Sheffield, 22.06.2016. Abstract 04122015.pdf
  • Moldzio, T. (2015). Die Bedeutsamkeit des Auswahlverfahrens für die Wahrnehmung des Unternehmens am Arbeitsmarkt. Vortrag auf der 9. Fachgruppen­tagung AOW, Mainz, 26.09.2015. Abstract-Akzeptanz_Mainz 13022015.pdf
  • Gergovska, T., Reiner, A., Moldzio, T. & Felfe, J. (2015). Die differenzierte Erfassung von Gewissenhaftigkeit und Belastbarkeit im Arbeitskontext – mehr Aufwand oder mehr Nutzen? Vortrag auf der 9. Fachgruppentagung AOW, Mainz, 26.09.2015. Abstract Mainz 13022015.pdf
  • Moldzio, T. (2015). How does applicant´s perception matter? Presentation on EAWOP-Congress, Oslo, 21.05.2015. Abstract-Thomas Moldzio 06102014.pdf
  • Moldzio, T. (2015). Führung in reduzierter Arbeitszeit – Gedöns oder Zukunfts­modell? Vortrag auf dem X. Kongress für Wirtschaftspsychologie, Göttin­gen, 15.05.2016. Abstract-FirA_BDP-Kongress 02032015.pdf
  • Gergovska, T., Reiner, A., Felfe, J. & Moldzio, T. (2015). Entwicklung und Validierung einer Skala zur differenzierten Erfassung von Belastbarkeit. Vortrag auf der 19. Fachtagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie (GWPs), Heide, 21.02.2015. Abstract Teodora Gergorvska.pdf
  • Reiner, A., Gergovska, T., Moldzio, T. & Felfe, J. (2015). Die Wirkung von Führungsmotivation im Kontext von Belastbarkeit und Führungspotenzial. Vortrag auf der 19. Fachtagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie (GWPs), Heide, 21.02.2015. Abstract Annabell Reiner.pdf
  • Moldzio, T. (2014). Akzeptanz von Auswahlverfahren aus Bewerbersicht: Einflussfaktoren und Auswirkungen. Reinfeld: Masuhr. Zusammenfassung.pdf Das vollständige Buch erhalten Sie bei Moldzio & Partner für 29,00 Euro.
  • Moldzio, T. & Becker, K.-H. (2013). TBS-TK Rezension: „Verkaufs- und Vertriebs-Kompetenz-Inventar (VVKI)“. Psychologische Rundschau, 64 (1), 69-71. Rezension VVKI.pdf
  • Moldzio, T. (2012). Auszubildende gewinnen – Fachkräfte von morgen sichern. Tipps für erfolgreiches Azubi-Marketing. Bonn: DIHK – Gesellschaft für beruf­liche Bildung. Titelseite. Broschüre verfügbar auf der Homepage des DIHK.
  • Ziegeler, L., Dreier, K. & Moldzio, T. (2012). Faking von Persönlichkeitstests in der Praxis der Personalauswahl. In J. Smettan, F. Schreiber, L. Olos, C. Rie­gel & W. Grieshop (Hrsg.), Erfolg durch Kompetenz: Best Practice in der Wirtschaftspsychologie (S. 147-160). Berlin: Deutscher Psychologen Verlag. Faking_von_Persönlichkeitstests.pdf
  • Dreier, K. & Moldzio, T. (2012). Pimp my Personality Inventory – Verbesserte Skalen­eigenschaften durch kontextbezogene Items und spezifische Facetten. Vortrag auf dem 9. Kongress für Wirtschaftspsychologie: Erfolg durch Kompetenz: Best Practice in der Wirtschaftspsychologie, Potsdam, 18.05.2012. Pimp my Personality Inventory.pdf
  • Moldzio, T. (2011). IHK-Ausbildungstipps – Einstellungstests richtig vorbereiten. Bonn: DIHK – Gesellschaft für berufliche Bildung.Verfügbar auf der Homepage des DIHK.
  • Mickeleit, M. & Löwenstein, J. (2011). Potenziale von Mitarbeitern über 45 effektiv nutzen. Perspektiven: Zeitschrift für Führungskräfte, 05-06, 20-21. Potenziale_von_Mitarbeitern_über_45_effektiv_nutzen.pdf
  • Gall, A. & Moldzio, T. (2011). Gelassene Bewerber. Personal, 63 (1), 29-30. Gelassene_Bewerber.pdf
  • Moldzio, T. (2011). Ausbildung ist cool – Erfolgreiches Berufs- und Bewerbermarke­ting: Was leistet ein differenziertes Auswahlverfahren? In Kuratorium der Deutschen Wirtschaft für Berufsbildung (Hrsg.), Ausbilden im Betrieb – Investition in die Fachkräfte von morgen – Personalentwicklung als Erfolgsfaktor (S. 16-17). Bonn: Kuratorium der Deutschen Wirtschaft für Berufsbildung. Ausbildung ist cool – Erfolgreiches Berufs- und Bewerbermarketing.pdf
  • Dreier, K., Kasper, S. & Moldzio, T. (2010). Die Arbeitsbezogenen Gewissenhaftig­keitsskalen (AGS). Vortrag auf dem 8. Kongress für Wirtschaftspsycho­logie: Psychologie in der Wirtschaft: Chancen und Herausforderungen, Potsdam, 15.05.2010. Die_Arbeitsbezogenen_Gewissenhaftigkeitsskalen.pdf
  • Dreier, K. & Moldzio, T. (2010). Karriere dank Ordnung und Fleiß: Ein neuer Test misst die Gewissenhaftigkeit. Wirtschaftspsychologie aktuell, 1, 14-16. Karriere_dank_Ordnung_und_Fleiß.pdf
  • Schyns, B. & Moldzio, T. (2009). The value of occupational self-efficacy in selection and development. BAM Annual Conference, Brighton, 15-17.09.2009. Value_of_occupational_self-efficacy.pdf
  • Weber, M. & Moldzio, T. (2008). Gerechtigkeitswahrnehmungen im Verlauf einer Auswahlsituation. In B. Bertelsbeck-Moll, T. Bethlehem, C. Damker, R. Ellenbürger, W. Grieshop, B. Kaderschabek, H. Mänz, G. Maier & J. Smettan (Hrsg.), Wirtschaft und Arbeit der Zukunft. Was unternehmen? Wohin entwickeln? (S. 34). Stuttgart: Kongressband zum 7. Kongress für Wirtschaftspsychologie. Gerechtigkeitswahrnehmungen im Verlauf.pdf
  • Gulba, A. (2007). Reflektiertes Vorgehen: aktuelle Reaktionen auf das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz. Wirtschaftspsychologie aktuell, 1, 11-14. Reaktionen auf das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz.pdf
  • Gulba, A. & Walle, A. (2006). Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz – Auswirkungen auf Personalauswahl und Beförderungspraxis. Wirtschaftspsychologie aktuell, 2-3, 45-50. Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG).pdf
  • Moldzio, T. (2006). Einzel-Assessments in der Praxis – differenziert, pragmatisch und DIN-gerecht. In K. Westhoff (Hrsg.), Nutzen der DIN 33430 (S. 117-130). Lengerich: Pabst Science Publisher. Artikel DIN 33430.pdf
  • Gulba, A., Moldzio, T. & Daniels, A. (2005). Telefoninterviews zur Vorselektion von Bewerbern: Effizientes Bewerbermanagement und wissenschaftliche Qualitätssicherung. Wirtschaftspsychologie aktuell, 12 (2), 14-17. Artikel Telefoninterview (2).pdf
  • Moldzio, T. & Weber, M. (2005). Einflussfaktoren der Akzeptanzeinschätzung von Auswahlverfahren aus Sicht der Bewerber. In G. Blickle & A. Witzki (Hrsg.), Psychologie im Arbeitsleben (S. 94). Bonn: Berichte aus dem Psychologischen Institut der Universität Bonn. Einflussgrössen Akzeptanz.pdf
  • Weber, M., Moldzio, T. & Mohr, G. (2005). Entwicklung und Evaluierung eines Frage­bogens zur differenzierten Erfassung des Erlebens von Auswahlsituatio­nen. In G. Blickle & A. Witzki (Hrsg.), Psychologie im Arbeitsleben (S. 158). Bonn: Berichte aus dem Psychologischen Institut der Universität Bonn. Fragebogen Akzeptanz.pdf
  • Gulba, A. (2004). Zur strukturierten Auswertung von Tiefeninterviews in der Personalauswahl. Dissertationsschrift, Technische Universität Dresden. Dissertationsschrift Strukturierte Interviewauswertung.pdf
  • Gulba, A., Moldzio, T. & Göhmann, A. (2004). Telefoninterviews zur Vorselektion von Bewerbern: Effizientes Bewerbermanagement und wissenschaftliche Qualitätssicherung. In S. M. Schmitz-Buhl (Hrsg.), Wirtschaftspsycho­logie – Perspektiven für die Zukunft (S. 182-183). Heidelberg: R. v. Decker. Artikel Telefoninterview.pdf
  • Gulba, A. & Westhoff, K. (2003). Strukturierte Auswertung von Personalauswahlinterviews: Prüfung ausgewählter psychometrischer Merkmale. Dresden: Processing-Band zum 9. Dresdner Symposium für Psychologie der Arbeit. Artikel Auswertung_Interviews.pdf
  • Hillebrandt, D. & Gulba, A. (2003). Die besondere Rolle von Selbstwirksamkeit und proaktiver Einstellung in der Berufs- und Karriereberatung. Dresden: Processing-Band zum 9. Dresdner Symposium für Psychologie der Arbeit. Artikel Selbstwirksamkeit.pdf
  • Moldzio, T., Meyer, T., Glug, I. & Gulba, A. (2003). Implementierung und Evaluation einer praxisorientierten Strategie zur Vorauswahl von Auszubildenden. Wirtschaftspsychologie, 1, 195-198.  Artikel Azubi-Auswahl.pdf
  • Moldzio, T. & Sobottka, B. (2003). Systematische Diagnostik am Beispiel von Einzel-Assessments für hochrangige Führungs- und Spezialistenfunktionen. Wirtschaftspsychologie, 1, 192-195. Artikel Einzel-Assessments.pdf