FIRA – Führung in reduzierter Arbeitszeit erfährt zunehmend mehr Aufmerksamkeit

/, Netzwerk, Veranstaltungen & Kongresse/FIRA – Führung in reduzierter Arbeitszeit erfährt zunehmend mehr Aufmerksamkeit

Dr. Thomas Moldzio bei zwei Tagungen aktiv

Das Thema „Führung in reduzierter Arbeitszeit (FIRA)“ erfährt in einschlägigen Fachforen zunehmend mehr Beachtung. Neben der aktuellen Veröffentlichung der gemeinsamen Forschungsarbeiten mit Prof. Dr. Thomas Ellwart von der Universität Trier in der Verbandszeitschrift „Die Führungskräfte“ war Dr. Thomas Moldzio jüngst zu Gast bei zwei Tagungen.

Im Rahmen des Kongresses „Frauen in Führung im Norden – FiFiN“, der am 23.06.2017 von der IHK zu Lübeck veranstaltet wurde, stellte Moldzio das Konzept in einem Forum vor und war Podiumsteilnehmer einer nachfolgenden Diskussionsrunde.

Am vergangenen Samstag, 08.07.2017, leitete Dr. Thomas Moldzio im Rahmen des Landestages der Psychologie in Stuttgart einen Workshop, zu dem sich Fachkollegen des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) trafen.

Ergebnis beider Veranstaltungen war, dass FIRA in naher Zukunft weitere Beachtung erfahren wird. Es ist nicht nur ein hilfreiches Konzept zur Förderung weiblicher Führungskräfte, sondern geschlechterübergreifend in ganz unterschiedlichen Lebensphasen eine wichtige Option dafür, Managementpositionen adäquat zu besetzen. Beispielsweise sollte FIRA zukünftig stärker als Konzept für den schrittweisen Übergang älterer Führungskräfte in den Ruhestand genutzt werden.

Dr. Thomas Moldzio lauscht gespannt den Ausführungen von Dr. Kim Muriel Helbig (Präsidentin der FH Lübeck), links im Bild die Moderatorin Dr. Sabine Hackenjos (IHK zu Lübeck)

Dr. Thomas Moldzio lauscht gespannt den Ausführungen von Dr. Kim Muriel Helbig (Präsidentin der FH Lübeck), links im Bild die Moderatorin Dr. Sabine Hackenjos (IHK zu Lübeck), Copyright: Olaf Malzahn

Das Foto zeigt Fredi Lang (li.), den Referenten für Fachpolitik des BDP im Gespräch mit Dr. Thomas Moldzio

Das Foto zeigt Fredi Lang (li.), den Referenten für Fachpolitik des BDP im Gespräch mit Dr. Thomas Moldzio, Copyright: Christa Schaffmann

2017-07-11T09:37:43+00:0011. Juli 2017|Allgemein, Netzwerk, Veranstaltungen & Kongresse|