Historie

Historie2017-01-25T09:59:25+00:00

Historie

Moldzio & Partner – Institut für Personalauswahl wurde 1999 von Dr. Thomas Moldzio und Dr. Bernd Sobottka gegründet.

In den ersten Geschäftsjahren standen die Entwicklung klassischer Auswahlverfahren sowie die Durchführung von Interview-Trainings im Mittelpunkt der Arbeit. Mittlerweile nehmen die Themen rund um die Potenzialerkennung bereits bis zu 80 % des Auftragsvolumens in Anspruch. Von Beginn an verstand sich Moldzio & Partner als strategischer Geschäftspartner seiner Kunden. Die Unternehmensberatung war niemals klassischer „Produktverkäufer“, sondern etablierte sich schnell als Qualitätsanbieter für eignungsdiagnostische Themen im Markt.

Die Kundenstruktur von Moldzio & Partner hat ihre Ursprünge im Finanzdienstleistungssektor. Mittlerweile hat sich eine breite branchenübergreifende Kundenstruktur mit Kundenbeziehungen herausgebildet, die teilweise bereits über mehr als 15 Jahre hinweg Bestand haben.

Bereits in frühen Jahren war es Moldzio & Partner wichtig, durch eigene Forschungsprojekte sowie den regelmäßigen Austausch mit Experten verschiedener Disziplinen die Qualität der eigenen Arbeit stetig zu verbessern. Im Rahmen von projektbezogenen Studien, Diplom- und Masterarbeiten, Dissertationen, Veröffentlichungen sowie nationalen und internationalen Kongressbeiträgen beschäftigt sich die Unternehmensberatung mit unterschiedlichen Forschungsthemen im eignungsdiagnostischen Umfeld. Der Transfer zwischen Wirtschaft und Wissenschaft wird durch die wissenschaftliche Arbeit von Doktoranden, Diplomanden und Masteranden aktiv gestaltet.

Seit 2008 verantwortet Matthias Mickeleit zunächst als Berater und seit 2010 als dritter Geschäftspartner das Beratungsgeschäft zusammen mit den beiden Unternehmensgründern. Projektbezogen verstärken im Bedarfsfall drei bis vier freie Berater das Team von Moldzio & Partner. Das Back-Office wird von frühen Jahren an durch Kolleginnen sowohl mit psychologischem als auch mit kaufmännischem Hintergrund organisiert und gestaltet. So werden eine durchgängige Ansprechbarkeit für die Kunden sowie der reibungslose Ablauf von Projekten gesichert.